Nach Sturmschäden: Die meisten Zugstrecken wieder frei

Mehrere Streckensperrungen wegen Sturmschäden vom Wochenende bei der Deutschen Bahn sind wieder aufgehoben worden. Die Strecken seien größtenteils wieder frei, sagte eine Sprecher der Deutschen Bahn am Morgen. Eine Ausnahme gebe es in Nordrhein-Westfalen: Dort halten Fernverkehrszüge der Deutschen Bahn auf der Strecke Köln – Amsterdam nicht in Mönchengladbach. Auch der Fernverkehr zwischen Hamburg und Berlin fährt wieder, teilte die Bahn bei Twitter mit. Wegen umgestürzter Bäume durch Sturmtief «Victoria» war es am Wochenende zu Behinderungen auf den Strecken gekommen.

KategorienAllgemein