Ottfried Fischer: „Der Bulle von Tölz“ will wieder heiraten

„Mit 66 Jahren, da fängt das Leben an“ – das wusste nicht nur Udo Jürgens (1934-2014). Auch Kabarettist Ottfried Fischer ist in diesem Alter noch einmal zu einem bedeutsamen Schritt bereit. Wie er der Zeitung „tz“ verraten haben soll, will er im kommenden Herbst seine langjährige „Existenzgefährtin“ Simone Brandlmeier kirchlich heiraten – nach 13 gemeinsamen Jahren Beziehung.Demnach soll die Hochzeit in Regensburg stattfinden und rund 100 Gäste zählen. Dass die Trauung nicht in ihrer Wahlheimat Passau stattfindet, habe pragmatische Gründe: Dort „hätte es so eine Location für über 100 Gäste nicht gegeben“, wird Brandlmeier zitiert. Praktischer Nebeneffekt ist, dass ihre Schwester in Regensburg ansässig ist und als Trauzeugin fungieren soll. Für Fischer soll laut des Berichts dementsprechend sein Bruder Werner Trauzeuge sein.“Wir heiraten optisch wie ein klassisches Brautpaar – in Weiß und Schwarz. Es ist nur die Frage, wer Weiß und wer Schwarz trägt“, scherzt der einstige „Der Bulle von Tölz“-Star. Für beide ist es die zweite Ehe.

KategorienAllgemein