Sieben Jahre Haft für Raub von 90 Euro und Smartphone

Für einen Raubüberfall auf ein junges Ehepaar mit einer Beute von 90 Euro und einem Smartphone hat das Landgericht München I zwei Männer rechtskräftig zu sieben Jahren Haft verurteilt. Als strafschärfend bewertete das Gericht am Donnerstag, dass die beiden Angeklagten ihre Opfer auf der Münchner Theresienwiese bewusst in Todesangst versetzten. Die zur Tatzeit Ende 2018 schwangere Frau sei noch heute erheblich traumatisiert.

KategorienAllgemein