TV-Interview: Bilder von Tochter Sophia im Netz: Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis streiten vor der Kamera

Wenn man durch den Instagram-Account von Daniela Katzenberger scrollt, stößt man immer wieder auf Bilder, auf denen ihre vierjährige Tochter Sophia ganz öffentlich zu sehen ist. Für die 33-Jährige ist das offenbar völlig normal. Für ihren Mann Lucas Cordalis ist es das eher nicht. In einem RTL-Interview auf einer Benefizgala hat das Paar jetzt erklärt, dass es sich überhaupt nicht einig ist, wenn es um Fotos von Sophia auf Plattformen wie Instagram geht. „Die Mama ist manchmal etwas schnell, was so den Post-Finger betrifft“, sagt Lucas Cordalis im Interview und gibt zu: „Da gibt’s bei uns schon mal die eine oder andere Diskussion.“ Er erklärt: „Papa ist so ein bisschen dagegen.“ Der 52-Jährige mache sich große Sorgen darum, dass die ganze Welt freien Zugriff auf die Fotos seiner Tochter hat. Wenn es nach ihm ginge, sollte seine Frau lieber vorsichtiger mit gemeinsamen Bildern sein. „Meine Frau ist etwas nachlässig“, sagt Cordalis.Daniela KatzeDaniela Katzenberger teilt regelmäßig Bilder mit ihrer TochterDaniela Katzenberger – Fan fragt nach Nacktfoto 11.16Doch Daniela Katzenberger vertritt eine völlig andere Meinung. Sie findet: „Das ist doch Quatsch!“ Ihre Erklärung: „Es ist eine Illusion, dass man denkt, niemand weiß, wie unsere Tochter aussieht.“ Das Paar habe schließlich auch eine eigene erfolgreiche Doku-Soap, in der ihre Tochter zu sehen sei. Zumindest bösen Kommentaren auf ihren Account sorgt Daniela Katzenberger aber vor: Bei den meisten Bildern hat sie die Kommentarfunktion deaktiviert.Es gibt aber noch einen Grund, warum die 33-Jährige ihre vierjährige Tochter Sophia so oft auf ihrem Instagram-Account zeigt: „Ich bin ja auch stolz auf mein Kind“, erklärt Daniela Katzenberger im Interview. Und das dürfen auch ihre Follower gern wissen.Verwendete Quelle: RTL.de / Instagram Daniela Katzenberger

KategorienAllgemein