Verfügung gegen langen Aufschub der Exekution von Gruppenvergewaltigern in Indien

Nach der zweimaligen Verschiebung ihrer Hinrichtung haben die vier Vergewaltiger einer Studentin in Neu Delhi laut einer Gerichtsentscheidung nun nur noch eine Woche Zeit, um die letzten Rechtsmittel gegen die Vollstreckung der Todesstrafe auszuschöpfen. Es sei „unbestreitbar“, dass die vier Verurteilten versucht hätten, die Vollstreckung ihrer Strafe mit „Verzögerungstaktiken“ zu behindern, urteilte ein Richter in Neu Delhi am Mittwoch nach Angaben der Nachrichtenagentur Press Trust of India.

KategorienAllgemein